Die Schützen

Die Anfänge der Schützen
Die Anfänge der Schützen

Seit dem Jahr 1933 sind auch die Schützen in der Sportvereinigung beheimatet. In Volkse und Dalldorf gibt es keinen eigenständigen Schützenverein. Ab diesem Zeitpunkt werden Preis- und Königsschießen abgehalten. Der erste Schützenkönig war Heinz Harleß aus Volkse und es ist ein sportlicher Wettkampf zwischen den beiden kleinen Orten entbrannt, wenn es darum geht, welche Seite der Oker den Schützenkönig stellt. Wie dies bisher ausgegangen ist, könnt ihr der Übersicht der Schützenkönige entnehmen.

Seit dem Jahr 1984 werden außerdem Jugendkönige ausgeschossen. Zu Ostern und Nikolas gibt es jedes Jahr eine Schießveranstaltung. Zusätzlich findet Ende März das beliebte Preisschießen statt. Die aktuellen Termine findet ihr natürlich hier.

Der Schießstand befindet sich seit Ender der 80er Jahre im Dorfgemeinschaftshaus in Volkse.

Jährlich (meist am ersten August-Wochenende) lädt der Verein zum Sport- und Schützenfest auf dem Sportplatz ein.

 

Ansprechpartner:

Spartenleiter Jörg Czerwonka - Tel. 05373 / 981570

Die Termine für das Jahr 2020:
Do. 20.02.14    19:00 Uhr      Preisschießen